Franz Hans Leopold Maria Zapletal


Tschechisch: FRANTISEK ZAPLETAL

Es ist umstritten, welchen Nachnamen Franz hatte, siehe Info1 , info2 und info3.
Nach den mir übermittelten Informationen scheint es so zu sein, dass Franz in der Tschechoslowakei den Namen Frantisek Zapletal und in der Zeit im Deutschen Reich den Namen Franz Wittelsbach, Prinz von Bayern trug. Unter welchen Namen er nach seiner Internierung im Kz-Dachau im Jahre 1941 eingetragen war, ist mir nicht bekannt, aber nachdem diese Internierung im Zusammenhang mit dem Prinzenerlass war, ist anzunehmen, dass Franz als Prinz eines ehemals regierenden Fürstenhauses betrachtet wurde.
Beleg für den Namen Franz Wittelsbach, Prinz von Bayern ist die Staatsbürgerschaftsurkunde von 1935, wobei klar ist, dass Prinz von Bayern kein Adelstitel ist sondern Teil des Namens (so wie es auch üblich ist bei anderen Adeligen, die nach dem 1. Weltkrieg geboren sind bzw. nach dem 1. Weltkrieg einen Ausweis erstellt bekommen haben).
laut Quelle Hans van der Sande: (diese Quelle ist nicht verfügbar) nannte er sich wohl zeitweise  Franz Hans Leopold Maria Wittelsbach von Bayern
weitere Quelle Pete Bungaard zum Nachnamen und Details zu Frau und Kindern

* 10-Mar-1919 in Bistriz/CS
+ 24-Okt-1999 Friewaldau/CZ
Vater:  Georg, Prinz v.Bayern (1880-1943)
Mutter: Josepha Zapletal (26-Okt-1880-15-Jan-1942)
  1. Ehe: 26-Apr-1941: Irene Repnak (12-Dez-1919-1994)
    1. Maria Josepha (01-Feb-1941 in Ratibor-)
    2. Georg Anders Luitpold Maria (28-Aug-1945 in Ratibor-)
    3. Franz  Anders Georg Luitpold Maria (29-Jul-1948 in Jauernig-)

Quellen: die Seite http://www.geocities.com/weissundblau/ ist nicht mehr verfügbar
Briefe: Info1 , info2 und info3
(Genealogie)
Staatsanhörigkeitsausweis
Brief von Kronprinz Rupprecht an Franz  

Personenindex
Änderungsstand: 08-Mar-2010 06:10